Skalierbarkeit

Unterschiedliche Projektgrößen und -phasen haben unterschiedliche Anforderungen an eine Service Orchestration and Automation Platform (SOAP). Kleine Projekte sind oft ohne ein geeignetes System zur Prozessautomatisierung beherrschbar. Der Einsatz eines solchen Systems führt jedoch trotzdem zu einem spürbaren Nutzen und ist bei einem Wachstum der Aufgaben im Projekt unerlässlich. Zu Beginn eines Projektes wird oft die Notwendigkeit eines Job Scheduling Systems nicht gesehen oder zu gering bewertet. In späteren Projektphasen beginnen sich jedoch Aufwände für den Betrieb negativ auszuwirken. Ein verspäteter Einsatz einer geeigneten SOAP führt dann zu erhöhten Einführungskosten. BICsuite und schedulix bieten für dieses Dilemma eine optimale Lösung.

Das System, das mit Ihrem Unternehmen mitwächst

Durch unterschiedliche Editionen BICsuite BASIC, PROFESSIONAL und ENTERPRISE sowie schedulix (Open Source) und ein am realen Nutzen für den Anwender angelehnte Wartungs- und Support-Optionen kann unsere Service Orchestration and Automation Platform in allen Projektgrößen und -phasen profitabel eingesetzt werden.

Der Upgrade von BICsuite BASIC / schedulix auf BICsuite PROFESSIONAL oder ENTERPRISE ist jederzeit mit minimalem Aufwand möglich.

Bereits in kleinen Projekten oder zu Projektbeginn kann so ein professionelles System zur Prozessautomatisierung bei minimalem Kostenaufwand zum Einsatz gebracht werden, welches steigenden Anforderungen jederzeit gewachsen ist. Der Ansatz ‘Start Small – Think Big’ kann damit auch wirklich umgesetzt werden. Daraus ergeben sich folgende Vorteile:

  • Frühzeitige Einsetzbarkeit durch lizenzkostenfreie BASIC Edition
  • Investitionsschutz