Tutorial-Video 5: Bedingte Ausführung eines Jobs innerhalb eines Batches

In dieser Folge des Workshops zur bedingten Ausführung von Jobs in Batches wird ein Batch mit zwei Jobs angelegt. Der zweite Job soll nur dann ausgeführt werden, wenn der erste Job tatsächlich neue Daten geladen hat. Ob das geschehen ist, wird über den Exit State des ersten Jobs abgebildet: 'SUCCESS' teilt mit, dass neue Daten geladen wurden, 'NO_DATA' signalisiert, dass es keine neuen Daten zu laden gab. Die Codezeile für das Feld 'Run Program' des Jobs 'LOAD_NEW_DATA' lautet: SDMSpopup...
Weiter

Process Decomposition

Unter Process Decomposition verstehen wir die Zerlegung von großen Programmen bzw. Scripten in kleinere Programme mit klar abgegrenzter Funktionalität. Komplexe, lange laufende Prozesse In vielen IT-Umgebungen kommen in der Nacht- bzw. Hintergrundverarbeitung große und komplexe Programme mit meist langer Laufzeit zum Einsatz. Nach dem Start geht die Kontrolle vollständig auf diese Programme über. Die Überwachung des Programmfortschritts und die Ermittlung der Ursache beim Auftreten von Fehler...
Weiter

Tutorial-Video 4: Exit-State-Definitions, -Mappings und -Profiles

Dieses Video bildet den Auftakt eines mehrteiligen Workshops zur bedingten Ausführung von Jobs: Ein Job soll innerhalb eines Batches nur dann laufen, wenn ein vorangehender Job neue Daten geladen hat. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie Sie in BICsuite mit Exit-State-Definitions, -Mappings und -Profiles die Voraussetzungen dafür schaffen, dass zwei Jobs miteinander kommunizieren können. Tutorial-Video 5: Bedingte Ausführung eines Jobs innerhalb eines Batches Tutorial-Video 6: Exit-...
Weiter